5 Grundlagen-Workshops zu den Psycho-Physischen-Übungen
nach Chekhov/Shdanoff/Andersson
mit Dominique Chiout

Diese körperlich-visuellen Techniken bieten herrliche Verwandlungsmöglichkeiten für die Figurenentwicklung, ein Spielwiese für Schauspieler und Regisseure
– ganz Hollywood arbeitet damit.

"Die drei Instrumente, die dem Schauspieler für seine Kunst zur Verfügung stehen sind seine Imagination, seine Emotionen und sein Körper. Das Arbeiten über eigene Emotionen ist für viele Schauspieler jedoch eine sehr belastende Technik. Das hat seinerzeit Michael Chekhov dazu bewogen eine eigene Methode zu entwickeln, die mit der Imagination und dem Körper arbeitet (psycho-physical exercises). Ich habe diese brillante und vielseitige Schauspieltechnik, die nach Chekhovs Tod von seinem Kollegen und jahrzehntelangem Freund George Shdanoff weiterentwickelt wurde, für eine zeitgemäße Regie- und Schauspielarbeit adaptiert und in das Andersson-System integriert." Sigrid Andersson

25.11.: Lightness & Ease + Imaginary Center (Teil 1)
26.11.: Flying Character + Radiating Character (Teil 2)
27.11.: Atmospheres + Molding Character (Teil 3)
28.11.: Staccato Character + Legato Character (Teil 4)
29.11.: Flowing Character + Fire + Inner/Outer Tempo (Teil 5)

Zeit: Mo., Mi., Fr. 12-15 Uhr und Di. & Do. 10-13 Uhr

Ort: Die Tankstelle – für Künstler zum Auftanken!
Rheinsberger Straße 31
10435 Berlin

€75,- pro Tag zzgl MwSt (bei Buchung aller Termine bis zum 21.10.19 : € 325,-)

Infos und Anmeldung: chiout@dascoaching.tv

Infos als PDF: ->hier!

Die Workshops bauen nicht aufeinander auf.
Sie können dadurch ohne jegliche Vorkenntnisse und unabhängig von einander besucht werden.

<< zurück